2016 Sanierung Jungrinderstall Hartmannsdorf

2016 wurde die Sanierung eines Teilbereiches der Jungrinderanlage in Hartmannsdorf durchgeführt. Die alten Futterbandanlagen aus den 70er Jahren wurden dabei heraus gebaut und durch einen Futtertisch ersetzt. Die Aufteilung der Jungrinder erfolgt seit dem in 4 geräumigen Gruppen, einem sogenannten Boxenlaufstall. Dabei ist gewährleistet, dass jedes Jungrind einen Liegeplatz und einen Fressplatz hat. Ziel der Sanierung war es ein mehr an Arbeitsqualität und Tierwohl zu erreichen. Dies spiegelt sich in den hervorragenden Aufzucht Ergebnissen bei gleichzeititg weniger Arbeitsaufwand wieder.

Im Oktober 2018 wurde in der Jungrinderanlage ein Spaltenreiniger angeschafft. Durch die verschmutzen Spaltenböden fiel ein hoher Arbeitsaufwand an. Das Reinigen fand täglich per Hand statt. Durch die Anschaffung eines automatisierten Spaltenreinigers wurde die körperliche Belastung am Arbeitsplatz reduziert.

Förderung Spaltenroboter für Jungrinderstall